12.07.2011 Download der Standard Sequenz / FAI / Knight Rider / Dimm / RGB
22.10.2011 SKYTool Software GUI Revision 2.64 zum Download bereit.
                   
Download & Upload zum Board verbessert.
16.12.2011 Showroom Online. Kundenprojekte  vorgestellt
05.06.2012 Neue Software in Entwicklung
17.09.2012 Video der Jet Power Messer / Funjet
19.02.2013 SKYTool V4.1 passend zu Firmware Version 4.1 !

   
innosider NEWS
Sonntag 25 Aug 2019
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
You are here: Home Showroom Kunden-Projekte Hexa 2 Mikrokopter

Hexa 2 Mikrokopter

Drucken PDF
Hexa 2 von Mikrokopter 
   
Typ: Hexa Multikopter von Mikrokopter
Durchmesser: 600 cm
   
Antrieb 6x Robbe Roxxy 2827-35 BL / APC 10x4.7
  Lipo Vislero 4S 5000mAh
Ausrüstung: NVA Ctrl V1.1 / MK3 Mag / MK GPS V1.0
  Kamerasteuerung für GOPro HD Cam
  Headtracker Black Stork / Isler Telemitrie
Beleuchtung   
SKYLed: 1 Stk.
LED:  9x RGB 60 Led/meter / 6x Fluxled / 7x Ledstreifen 60Led/Meter a 6 LED
Spezial: Spezialhaube mit LED
   
Pilot: T. Hess

SKYTool LED - Datei 


 Download LED Dateei

 

Bilder:  




 

Video:


 




Detaillierte Informationen zum Hexakopter:

 


  

Durchmesser 600 mm
Flightcontroll FC 2.1  3 Achsgyro mit Luftdrucksensor
Navigation Nav Ctrl  V1.1
Kompass MK3 Mag
GPS MK GPS  V1.0
Motoren 6x Robbe Roxxy  2827-35 BL
Propeller APC 10 x 4,7
Regler 6 x  BL-Crtl  V1.2
Video Sender Aviation RC 5,8 Ghz
Kamerasteuerung 2x Hitec HS 225 MG mit Tiltausgleich
OSD Black Stork  mit GPS. Daten und Navigation werden ins Videobild der Brille eingeblendet
Headtracker Black Stork über Kompasssensor
Antriebsakku 4S 5000 Vislero
Kamera Go Pro Hero
Telemetrie Via Bluetooth auf PC oder Handy
  Isler 433 Mhz
  Via OSD
Kameragestell Eigenbau mit zwei Servos
Beleuchtung Innosky Skyled
Led 9X RGB/ 6X Fluxled/ 7x Ledstreifen a 6 Led

Modellbeschreibung:

 Der Hexa 2 wurde als Kameraplattform für Foto, Video und FPV Flug gebaut. Die Ausstattung ist State oft the art.  Durch die Navigationseinheit sind Position Hold, Coming Home und Wegpunktflug möglich. Höhenkontrolle über Luftdrucksensor. Sämtliche Flugdaten werden auf einer SD Karte gespeichert. Das Kameragestell gleicht die Flugbewegungen der Kopters aus, so das die Kamera immer gerade ist.
Die Bildübertragung beim FPV Flug erfolgt über einen 5,8 GHz Sender auf eine Fat Shark Videobrille. Der Headtracker steuert die Kamera via Kopfbewegung über einen Kompasssensor.
Alle Flugdaten werden in der Videobrille durch das OSD eingeblendet. Werden Foto oder Videoflüge unternommen, so erfolgt die Datenübertragung via Bluetooth oder WiFi auf einen Laptop oder Android Handy. Das Handy arbeitet hier auch als Black Box. Der Kopter kann so auch über das Handy geflogen werden.  Zusätzlich wurde ein 433 MHz Isler System für Höhe und Batteriemanagement verbaut.

Da beim Kopter  kein vorne oder hinten im Flug zu erkennen ist, ist die Beleuchtung zur Lageerkennung von enormer Wichtigkeit. Hier kommt das Skyled zum Einsatz.
Zunächst wurden in die Rigger Positionsleds verbaut. Vorne weiß. rechts rot, links grün, hinten blau. Auf der Unterseite der Rigger sind Ledstreifen mit je 6 Leds verbaut. Vorne rot, hinten blau. Die seitlichen Rigger sind mit vier grünen Ledstreifen a 6 Leds bestückt. Der hintere Ausleger ist zusätzlich mit einem Ledstreifen a 6 Led rot bestückt der als Beacon dient.  Für die Showbeleuchtung sorgen 9 RGB Leds in der Haube. Über einen elektronischen Schalter wird die Beleuchtung eingeschaltet. Die Steuerung des Skyled erfolgt dann über einen Schieberegler. Zunächst startet nur die reine Positionsbeleuchtung zur Lageerkennung. Anschließend können die Sequenzen der Showbeleuchtung mit dem Schieberegler abgerufen werden. Bei der Programmierung sollte  der perfekte UFO Effekt erzielt werden. Farbwechsel kombiniert mit der Dimmerfunktion des Skyled. Abschließend läßt sich sagen, daß die Lageerkennung bei Nacht durch die Beleuchtung wesentlich einfacher ist als bei Tag. Das Skyled ermöglicht absolut sichere Nachtflüge.
Ich habe mich häufig gefragt, wie lange es dauert bis UFO Alarm von den Anwohnern ausgelöst wird, wenn der Hexa2  Nachts in der Luft ist.